Tickets & Info

Ihre Ticket für den Tower of London beinhaltet die Kronjuwelen, die Raben, die öffentlichen Außenbereiche des Tower of London (einschließlich des Grabens), Tower Green, White Tower, einschließlich Line of Kings und Armoury in Action, Bloody Tower, Medieval Palace, Battlements, Torture at the Tower Exhibition und Fusiliers Museum. Sie können auch eine Ticket für eine Führung durch einen echten Yeoman kaufen.

Tickets

Sie können Ihr Ticket bis zu 24 Stunden vor dem Datum Ihres Besuchs ändern oder stornieren.

Tour Tickets Tower of London unter Führung eines Yeoman

Die Tower of London Beefeater Tour ist eine der beliebtesten Attraktionen für Touristen, die London besuchen. Die Tour wird von den Yeoman Warders, auch bekannt als Beefeaters, durchgeführt, die für die Bewachung des Tower of London verantwortlich sind. Diese Tour ist eine gute Möglichkeit, etwas über die Geschichte des Tower of London zu erfahren und einen Einblick in das Leben der Beefeaters zu bekommen. Buchen Sie die Tour Tickets hier

Kombi-Angebote mit Tower of London-Eintritt und Rabatt

TicketDetails und BestellungInklusivePreis (Erwachsene)
Der London Pass®
Tickets
90+ Attraktionen in 1 bis 10 Tagen Inklusive Tower of London123,50 €
Go City London Explorer Pass
Tickets
2 bis 7 Attraktionen in 60 Tagen81,93 €
VIP-Frühzeittour
Tickets
Frühzeitiger Zugang zum Tower of London: Komplette Tour mit Kronjuwel und Eröffnungszeremonie156,75 €

Was gibt es im Tower of London zu sehen?

Die Kronjuwelen

Die Sammlung der Kronjuwelen ist bei den Besuchern sehr beliebt. Sie besteht aus Kronen, Schwertern und Zeptern von unschätzbarem Wert – materiell, historisch und religiös.

The White Tower (Der Weiße Turm)

Besser bekannt als Tower of London, ist dies der zentrale und älteste Teil des Gebäudes, das der Festung ihren Namen gab. Zwischen 1078 und 1100 erbaut, diente der White Tower als königliche Residenz, Waffenkammer und Gefängnis. Im Auftrag von Wilhelm dem Eroberer als Festung und Palast erbaut, beherbergt der steinerne Wehrturm heute einen Teil der Sammlung der königlichen Waffenkammer. Auf vier Etagen sind einige Merkmale normannischer Paläste zu sehen, darunter die Kapelle St. Jean, Brunnen, Kamine und Toiletten (Garderoben).

Die Raben

Die Raben sind die berühmtesten Figuren des Tower of London. Man sagt, dass der Turm und das Königreich zusammenfallen würden, wenn die Raben weg wären. Um das zu verhindern, gibt es spezielle Wächter, die sogenannten Rabenmeister. Sie kümmern sich um die Vögel und kappen ihre Flügelspitzen, damit sie nicht wegfliegen können.

Mittelalterlicher Palast

Diese imposante Festung war einst der komfortable Wohnsitz des Adels. Im Bereich der mittelalterlichen Burg sind noch einige Reste der Ausstattung erhalten, die vom Luxus und der Opulenz der damaligen Zeit zeugen.

Die Königliche Kapelle von St. Peter und Vincula

In der 1520 erbauten Turmkapelle werden die Gebeine der berühmtesten hingerichteten Gefangenen aufbewahrt. Die Kapelle ist auch heute noch den Gebetsraum für die 150 Menschen, die noch im Turm leben.

Ein historisches Monument

Der Tower of London hat in der Geschichte Englands eine herausragende Rolle gespielt und ist voll von spannenden Geschichten und Sehenswürdigkeiten.

Er ist ein faszinierendes Monument, das Sie unbedingt gesehen haben müssen.

Mehrere Teile des Schlosses sind für die Öffentlichkeit zugänglich, daher empfehlen wir, mindestens zwei Stunden zu reservieren, um alles zu sehen.

Praktische Informationen

Die Karte des Tower of London

Sehen Sie sich hier eine Karte des Tower of London an. Er zeigt unter anderem, wo sich der Eingang, die Toiletten und die Gaststätten befinden.

Familien

Buggys und Kinderwagen

Teile des Turms sind aufgrund des gepflasterten Bodens nicht kinderwagenfreundlich. Buggys und Kinderwagen sind im Weißen Turm nicht erlaubt. Bitte stellen Sie sie in einem der Kinderwagenparkplätze ab.

Buggy-Parks

Die Buggy-Parkplätze befinden sich in den folgenden Bereichen und sind auf Ihrem Turmplan markiert:

  • Am Eingang des Weißen Turms unter der Holztreppe
  • An der Mittleren Zugbrücke.

Wickelraum

Wickelmöglichkeiten finden Sie in den folgenden Bereichen:

  • Damentoiletten im Brick Tower, hinter dem Jewel House
  • Barrierefreie Toiletten im Backsteinturm, hinter dem Juwelenhaus (unisex)

Erste Hilfe/verlorene Kinder

Weisen Sie die Kinder an, einen Yeoman Warder um Hilfe zu bitten, wenn sie sich verlaufen haben oder Erste Hilfe benötigen.

Öffnungszeiten

2 september – 31 oktober:

  • Sonntags und montags: 10:00-17:30
  • Dienstag bis Samstag: 09:00-17:30

21-29 oktober:

  • Täglich: 09:00-17:30

– Letzter Einlass: 15:30
– Letzte Yeoman Warder-Führung (in der Eintrittskarte enthalten): 15:30

1 november bis 23 dezember

  • Montags und sonntags: 10:00-16:30
  • Dienstag bis Samstag: 09:00-16:30

– Letzter Einlass: 15:30
– Letzte Yeoman Warder-Führung (in der Eintrittskarte enthalten): 14:30

24, 25 und 26. Dezember

Geschlossen

27 dezember tot 31 dezember

  • Täglich: 09:00-16:30.

– Letzter Einlass: 15:30
– Letzte Yeoman Warder-Führung (in der Eintrittskarte enthalten): 14.30

Menschen mit Behinderungen

Der Tower of London heißt alle Besucher willkommen und ist bestrebt, allen einen erfolgreichen und angenehmen Aufenthalt zu ermöglichen. Wir sind bestrebt, den Zugang und die Einrichtungen für Besucher mit Behinderungen zu verbessern.

Der Tower of London ist ein historisches Gebäude mit schwierigen Treppen und Durchgängen, die für Rollstuhlfahrer nur begrenzt zugänglich sind. Im gesamten Turm gibt es eine große Anzahl von Stufen mit Kopfsteinpflaster auf einigen Flächen und Wegen. Es gibt einige niedrige Türöffnungen.

Wichtig zu wissen

  • Rauchen, Essen und Trinken sind in allen Gebäuden verboten, außer in ausgewiesenen Bereichen.
  • Hunde sind nicht erlaubt (ausgenommen Blindenhunde)

Fotografieren und Filmen

Besucher können in den meisten Bereichen des Tower of London zu nicht kommerziellen Zwecken fotografieren.

Aus religiösen oder sicherheitstechnischen Gründen ist das Fotografieren in den folgenden Bereichen nicht gestattet:

  • Das Juwelenhaus
  • Die St. John Kapelle (im Weißen Turm)

Lesen Sie auch:
Der Turm des Terror
Die Geschichte
Die Tower Bridge

Schreibe einen Kommentar